Herzlich willkommen zur neuen Spielzeit 2021/2022!

Das Stück „Anna – dat Goldstück“ wird ab dem 18.03.2022 wieder aufgenommen. Aufführungen werden unter den jeweils gültigen Corona Regeln aufgeführt.

Leider konnten wir auch in der vergangenen Saison coronabedingt nur ein Stück auf die Bühne bringen.

Wir hoffen, aber, dass die kommende Saison 2022/2023 dann wieder wie in hoffentlich gewohnter Art und Weise gespielt werden kann.

Aktuell arbeitet der Vorstand an der neuen Saison, wählt erste Stücke aus und prüft die Besetzungen. Dazu kommen die immer wiederkehrenden Arbeiten wie das Aufräumen der Kulissenwerkstatt, des Fundus oder der anderen Räumlichkeiten der NDB. Und auch kleine Reparaturarbeiten stehen auf dem Arbeitsplan.

Wir wünschen unseren Zuschauern eine schöne Frühjahrs- und Sommerzeit mit hoffentlich schönstem Wetter und freuen uns dann auf ein Wiedersehen im Herbst 2022. Bis dahin bleiben Sie gesund

Anna – dat Goldstück
18. – 31.03.2022

Lustspiel in 3 Akten von Marc Camoletti.

Niederdeutsche Fassung von Hans Pfeiffer  

Claudia und Bernhard sind seit 30 Jahren verheiratet, da ist die Ehe schon mal etwas „Alltag“. Bernhard muss plötzlich auf eine Dienstreise und Claudia will in dieser Zeit ihrer Mutter einen Besuch abstatten. Das Hausmädchen Anna soll während der Zeit der Abwesenheit der Herrschaft dann einmal Urlaub nehmen.

Aber Anna denkt gar nicht daran – und wird sich dann wundern müssen, dass weder der Hausherr noch seine Frau wirklich abgefahren sind, sondern stattdessen das Haus für zwei – natürlich gleichzeitig stattfindende – Rendezvous nutzen wollen.

Das ist Annas Stunde, die dafür sorgt, dass sich die Paare niemals treffen und eine Ehe gerettet wird. Eine Komödie voll Turbulenzen mit manch heikler Situation, die Anne oft im letzten Moment rettet.

Ein amüsanter Theaterabend ist hier garantiert.

Premiere:
29. Oktober 2021   19:00 Uhr