Aktuelles und News

Märchenhaft geht es weiter

In knapp 2 Wochen heißt es für Märchenfans „Vorhang auf“. Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer werden dann bei uns im BBZ viele Abenteuer erleben. Dazu gesellen sich die Prinzessin Li Si, der Scheinriese, Herr Tur Tur oder auch Frau Waas. Freut euch auf dieses wunderschöne Weihnachtsmärchen mit tollen Kostümen, einem einmaligen Bühnenbild und der Lokomotive „Emma“.

Gelungener Saisonstart von „Mien Mann de fohrt to See“.

Ein Saisonstart nach Maß hat das Ensemble von „Mien Mann de fohrt to See“ mit der Premiere am 11. Oktober 2019 hingelegt. Diese spritzige Komödie ist ein weiterer Erfolgsgarant und man sollte einen Besuch nicht verpassen.

Neue Vorverkaufsstelle der NDB Brake

Seit über 40 Jahren ist das Reisebüro Wege/Tabak Wege unter der Leitung von Gerold Hoppe bereits eine über die Grenzen Brake hinaus bekannte Vorverkaufsstelle der Niederdeutschen Bühne Brake. Jetzt kommt eine weitere hinzu. Bei der  Buchhandlung Gollenstede in Brake in der Breiten Straße und im Famila Center in Brake können Zuschauer ab sofort ebenfalls Karten und Gutscheine für die NDB Brake für alle Stücke erwerben. Der Vorverkauf für die neue Saison startet am 03.09.19.  Gerold Hoppe und sein Team sowie Eleonore und Rainer Gollenstede und deren Mitarbeiter stehen für alle Fragen um den Kartenvorverkauf gerne zur Verfügung. Ebenso können natürlich weiterhin auch Karten über www.ndb-brake.de Karten erworben werden.

Das Büro der NDB Brake schließt leider ab dem 03.09.19.

 

Neue Saison gestartet

Die Premiere steht noch nicht bevor, aber die Proben für die neue Saison laufen bereits auf Hochtouren. Seit Juli proben die Akteure von „Mein Mann de fohrt to See“ bereits mehrmals pro Woche. Bis zum 11. Oktober sollen Text und Mimik sitzen. Parallel wird auch bereits am Bühnenbild gebaut und auch Kostüme und Maske sind in Vorbereitung. Es gibt noch eine Menge Arbeit, aber alle Akteure, egal ob auf oder hinter der Bühne freuen sich schon auf den Saisonstart.

Neue Saison steht in den Startlöchern.

Am 18.06.19 wurde den Mitgliedern und der örtlichen Presse die neue Saison der NDB Brake vorgestellt. Eine interessante Mischung erwartet die Zuschauer.

Neben einem Klassiker, dem bewährten Weihnachtsmärchen, einer verrückten Komödie steht auch ein Schauspiel auf dem Spielplan. Weitere Infos folgen hier in Kürze.

Theaterfrauen auch beim Eisstock erfolgreich.

Auch in diesem Jahr habt die Damenmannschaft der NDB Brake wieder beim Eisstock-Turnier des Freundeskreiss Zwiesel teilgenommen. Es waren spannende Wettkämpfe und am Ende belegten die NDB Damen den 3. Platz. Bei den Herren gewannen die Hausherren, die Mannschaft des Freundeskreis Zwiesel.

Fleutjepieper suchen Unterstützung

In der Nachwuchsgruppe der Niederdeutschen Bühne Brake, die „Fleutjepiepen“ finden Kinder ab 6 Jahren ihren ersten Kontakt zum Theater. Hier finden jeden 1. und 3. Mittwoch Übungsnachmittage statt. Die Fleutjepieper suchen dringend Unterstützung im musikalischen Bereich. Egal ob Akkordeon oder andere Instrumente. Jeder Jugendliche oder Erwachsene, der ein Instrument spielt und hier gerne mitwirken würde, ist herzlich willkommen. Weitere Auskünfte dazu erteilt die Leiterin der Gruppe, Dagmar Czerny, Tel: 04401 81327. Die NDB Brake hofft auf viele Anrufe.

NDB Brake hat Sommerpause

Liebe Zuschauer,

vielen Dank, daß Sie in der vergangenen Saison unsere Gäste waren.

Wir hoffen, es hat Ihnen bei uns gefallen.

 

Jetzt gehen wir in die Sommerpause. Die Kulissen werden eingelagert, Kostüme gereinigt und „Aufräumen“ ist angesagt.

Natürlich laufen auch bereits die ersten Vorbereitungen für die neue Saison. Aber hier bitten wir noch um ein wenig Geduld.

Schauen Sie einfach ab und zu auf unserer Homepage vorbei. Hier finden Sie dann rechtzeitig die neuen Spieltermine sowie unsere

Stücke der kommenden Saison.

 

Nun wünschen wir Ihnen aber erst einmal eine gute Zeit, einen fantastischen Sommer und freuen uns auf ein Wiedersehen im Herbst 2019.

Ihre Niederdeutsche Bühne Brake

 

Tussi-Park – ein voller Erfolg

Tussi-Park – das Saisonfinale bei der Niederdeutschen Bühne –

Als absolut gelungen kann man die jüngste Inszenierung der NDB Brake bezeichnen.

Tussi-Park  – modern, lustig, überraschend – und auch etwas frivol !!!

4 junge Frauen stranden Samstag Abend im Parkhaus eines Einkaufscenters. So unterschiedlich wie ihre Charaktere, so unterschiedlich sind auch ihre Lebensgeschichten. Doch im Laufe der Nacht lernen sich die vier besser kennen. Neben ihren Streifzügen durch die einzelnen Ladengeschäfte erfahren sie auch sehr viel von sich und den anderen. Und dann ist da noch Holger, der Sicherheitsdienst.

Hier dürfen wir als Gast unseren Bürgermeister von Brake, Michael Kurz, bei der NDB Brake begrüßen. Er harmoniert wunderbar mit Frederike Gomilar, Elke Moorbeck-Böse, Pia Sandersfeld und Sarah Harms.

Diese Karaoke Komödie muss man gesehen haben, denn Karaoke-Gesang, bekannte Titel,  kommt im Stück nicht zu kurz.

Großes Saisonfinale mit „Tussi-Park“

Die aktuelle Saison der NDB Brake neigt sich dem Ende. Aber das wird fourios.

Mit „Tussi-Park“ einer spritzigen Karaoke-Komödie dürfen sich die Zuschauer zum Saisonende in bester Theater-Manier unterhalten. Diese Komödie um 4 Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können, darf man nicht verpassen. Und dann ist da noch Holger, mit dieser Rolle verspricht die NDB Brake eine besondere Überraschung. Also, Karten besorgen und sich auf einen wunderbaren, musikalischen Theterabend freuen.